Seit der Gründung der Firma Haba ist die Verarbeitung von Holz, beispielsweise bei Holzspielwaren, ein Schwerpunkt der Produktion. Bekannt ist das Unternehmen durch seine Bausteine geworden, die bis zum heutigen Tag fester Bestandteil der Produktpalette sind.

Eine Design-Abteilung hat über die Jahrzehnte hinweg das Sortiment deutlich erweitert. Neben (Zieh-) Figuren, Fahrzeugen, Greiflingen, Lauflernwagen und diversen Kaufladen-Artikeln entwickelten die Designer eine ausbaubare Kugelbahn für Kinder ab drei Jahren. Puppen und Stoffspielsachen, Teppiche, Kinderzimmer-Accessoires und Leuchten gehören auch zum Sortiment. Ergänzt wird die Produktpalette durch Geschenkartikel, Sandspielzeug sowie Back- und Eisformen für Kinderfeste.

Ab Mitte der 1980er Jahre begann HABA Brettspiele zu entwickeln. Aus einem Wettbewerb heraus entstand 1986 das bekannteste Spiel des Unternehmens, der „Obstgarten“. Seit 2001 entwickelt eine hauseigene Redaktion für Buch und Spiel Neuheiten in diesem Segment. Das Sortiment von HABA umfasst über 1500 Artikel, die in über 50 Ländern von 9500 Fachhändlern vertrieben werden.

 

Menü